Zur Übersicht

Thalia

Warum Mozart Babys nicht schlauer macht (Primus in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG))

20,00 €
inkl. gesetzl. Mwst.
Nicht verfügbar

Produktbeschreibung

Artikelnummer: 9783896787149

Stimmt es wirklich, dass die meisten Menschen nur einen Bruchteil ihres Gehirns nutzen? Und ist das alte Sprichwort & #8250 was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr& #8249 auch wissenschaftlich belegbar? Sie werden sich wundern, denn einige der in diesem Buch entlarvten Mythen der Populärpsychologie haben sich so in unserem Alltag festgesetzt, dass man nicht einmal auf die Idee kommen würde, sie anzuzweifeln. Die Autoren haben 25 der in der Bevölkerung meist verbreiteten Psychologie-Irrtümer ausgewählt. Sie erläutern, weshalb sie entstehen und warum wir immer wieder so blauäugig auf sie hereinfallen. Das Buch bietet zudem eine allgemeine Anleitung zum & #8250 Mythenknacken& #8249 , denn viele Psychologie-Irrtümer, denen wir auf den Leim gehen, & #8250 funktionieren& #8249 immer gleich & #8211 man muss sie nur erkennen können!

Person Scott O. Lilienfeld, Steven Jay Lynn, John Ruscio, Barry L. Beyerstein
Genre Sachbücher
Einband gebundene Ausgabe
ISBN 978-3-89678-714-9
Abmessungen (B/H/T) 228x156x20mm
Gewicht 361 g